Dynamische Kundensegmentierung

mit Natural Language Processing (NLP)

Kundensegmentierung mit Algorithmik

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Informatik haben wir einen Algorithmus entwickelt, welcher die Möglichkeit bietet basierend auf Text-Eingaben Kunden zu segmentieren. Die Segmentierung erfolgt nach «weichen» Faktoren wie Interessen. Dies erlaubt eine viel präzisere Definition des jeweiligen Kunden und letztlich der eigenen Personas. Hier ein Illustration, wie die Zuweisung nach Personas und Interessen grob funktioniert.

Dynamische Kundensegmentierung mit Natural Language Processing (NLP) - Data Mining and Machine Learning - Jaywalker Digital

Und was lässt sich nun damit machen?

Dynamische Kundensegmentierung

Als ein Beispiel der Möglichkeiten bietet sich die dynamische Kundensegmentierung an. Aus dem klassischen Marketing kennt man die Kundensegmentierung nach bestimmten, klar abgrenzbaren Kriterien wie bspw. Alter, Geschlecht oder Demographie. Das Resultat ist eine Vereinfachung der Komplexität um Kundengruppen greifbarer zu machen. Oder einfach ausgedrückt: Man erstellt Personas.

Ein neuer Weg der Segmentierung ergibt sich mit Hilfe der gesammelten Daten. Dabei werden diese mit Algorithmen analysiert und es werden die Kriterien definiert, über welche sich Ihre Kunden unterscheiden. Diese dynamische Kundensegmentierung bedeutet, dass Kunden neu nach Kriterien segmentiert werden, welche viel persönlicher sind als einfach nur das Alter oder Geschlecht. Zudem werden die Personas um ein vielfaches umfassender. Eine Persona kann dann bspw. sein:

Sehr gebildete Frau (Hochschule/Uni), welche sich alle zwei Tage sportlich betätigt. Einmal in Yoga und in der Regel 2x pro Woche mit Joggen. Sie ernährt sich meist vegetarisch und liebt es Zeit mit Ihrem Hund draussen im nahegelegenen Wald zu verbringen. Sie gibt gerne Geld für gute, funktionale und sportlich-designte Kleidung aus und wird ihre nächsten Ferien in Costa Rica verbringen.

Eine solche Beschreibung der automatisch generierten Zielgruppen kann mit Hilfe eines Algorithmus erstellt werden. Und zwar basierend auf Aussagen der eigenen Kunden und nicht aus der kreativen Feder des Marketings. Ist der Algorithmus erst einmal implementiert, können Sie jede Kundenaussage klassifizieren lassen und die Personen je nach Zielgruppe, in die sie eingeteilt werden, viel gezielter ansprechen.

Möchten Sie mehr zur Dynamischen Kundensegmentierung erfahren?