Datenanalyse für Unternehmen

Unternehmen sehen sich aufgrund der Digitalisierung vor grosse Herausforderungen gestellt. Nicht zuletzt aufgrund komplexer Strukturen, Prozesse und der Organisationskultur.

Wir helfen unseren Partner-Unternehmen die Digitalisierung zu meistern. Wir ziehen dazu unternehmenseigene Daten herbei und definieren Soll-Prozesse mit allen internen Anspruchsgruppen. Mit Hilfe von Datenanalyse und ausgeklügelter Verfahren, wie zum Beispiel Maschinelles Lernen (Machine Learning), werden Prozesse nicht nur digitalisiert sondern auch optimiert und automatisiert.

Für ein Unternehmen ist es nicht immer einfach zu Wissen wo überall Daten vorhanden sind, welche für die Datenanalyse genutzt werden können und im Speziellen, welche Daten überhaupt Sinn machen gesammelt zu werden. Die Best Practice zeigt, dass ein Grossteil der Daten in der Regel unstrukturiert abgelegt ist. Das kann in Form von Excel-Dateien, E-Mails oder Briefen sein. Zudem ist der Zugang zu den eigenen Daten nicht immer im Haus sondern muss extern kostenpflichtig in Auftrag gegeben werden.

Wir verfolgen aus diesem Grund den Ansatz, dass wir in einem ersten Schritt gemeinsam die Problemfelder identifizieren und spezifizieren. Erst wenn das eigentliche Ziel der Datenanalyse bekannt und das gegenseitige Vertrauen da ist, macht es Sinn sich den Daten anzunehmen.

Um sich in den Möglichkeiten der Datenanalyse und den Kosten nicht zu verlieren, hat uns die Best Practice gelehrt, mit jedem Unternehmen einen initialen Workshop durchzuführen. Der Workshop verhilft Vertrauen zu schaffen, alle beteiligten zu sensibilisieren sowie die Datenanalyse zu strukturieren und in einen Massnahmenplan umzuwandeln. Wir verwenden in unseren Workshops Design Thinking und ermöglichen so auf eine kreative Art und Weise einen Einstieg in die Welt der Datenanalyse.

Unser Design Thinking Workshop umfasst

  • Kennenlernen
  • Warm-Up
  • Identifikation – Problemfelder identifizieren, definieren und gruppieren
  • Ideation – Ideen und Lösungsansätze entwickeln und priorisieren
  • Action Plan für datengetriebene Digitalisierung
  • Review

Auf Wunsch integrieren wir gerne ein Input-Referat zu Datenanalyse durch unseren Senior Data Scientist und Partner Dr. Prof. Marc Pouly.

CRISP Prozess - Datenanalyse für Unternehmen

Sollten Sie Interesse an einem Workshop à ca. 4-6h haben, so können Sie sich gerne bei uns melden.

+41 41 500 22 07
info@jaywalker-digital.ch

Zu unseren Kunden zählen

Die Datenanalyse selbst ist ein explorativer Prozess, bei welchem das Unternehmen eine Problemstellung definiert, welche es mit Hilfe der Daten zu beantworten versucht. Der Daten-Analyst nimmt sich diesem Problem an und versucht die entsprechenden Indikatoren zu definieren und eine konkrete Fragestellung zu beantworten. Die Resultate sind nicht immer eindeutig. So kann es sein, dass man eine entsprechende Antwort sofort findet oder aber feststellt, dass einem die benötigten Daten noch fehlen um eine präzisere Auskunft geben zu können.

Wir orientieren und bei der Datenanalyse für Unternehmen am Cross Industry Standard Process for Data Mining (CRISP-DM; Shearer, 2000). Dieses Modell unterstützt den iterativen und explorativen Ansatz bei der Datenanalyse.

Durch dieses Model zu gehen und dabei keine Lösung für das Problem gefunden zu haben ist per se kein Misserfolg. Meist wissen das Datenanalyse-Team und das Unternehmen nach dem ersten Durchlauf bereits viel mehr über die Daten als zuvor und vereinfacht so die nachfolgenden Analysen.

Mit diesem Vorgehen haben wir bereits zahlreiche Unternehmen erfolgreich bei der Digitalisierung begleitet und spannende Analysen und Produkte aus dem Bereich der Datenanalyse umgesetzt.